Was Sie zum perfekten Kino-Erlebnis zu Hause benötigen

Gehören auch Sie zu den Personen, die täglich fernsehen? Dann sind Sie nicht alleine. Im deutschsprachigen Raum schauen Millionen Menschen allabendlich fern. Private und öffentliche Fernsehstationen bemühen sich ein attraktives Fernsehprogramm anzubieten, das die Massen vom Um- oder schlimmer noch, vom Abschalten abhält. Der Grund hierfür sind Werbeeinahmen, durch welche sich private Fernsehstationen ausschliesslich und öffentliche Fernstehstationen subsidiär finanzieren. Denn wenn weniger Menschen sich ein Programm ansehen, erzielen die Werbeblöcke dazwischen geringere Sekundenpreise.

Sie als Fernsehkonsument wollen in den allermeisten Fällen jedoch keine Werbung sehen und Anbieter von zeitversetztem Fernsehgenuss, wie zum Beispiel Swisscom TV, Sunrise TV oder auch Zattoo erfreuen sich darum grosser Beliebtheit, ermöglichen sie doch nicht nur ein Programm auch nach deren Ausstrahlung noch anzuschauen, sondern auch innerhalb der Sendung vorzuspielen wenn Werbung eingeblendet wird. Ebenfalls populär ist die Aufnahmefunktion, welche die früher beliebten VHS- und DVD-Recorder abgelöst hat.

Schauen Sie nicht nur fern, sondern sind auch ein Film-Liebhaber? Dann sollten Sie dafür sorgen, dass Ihr Ausgabegerät sehr hochwertig ist. Bei einem klassischen Fernsehgerät sollten Sie insbesondere auf eine möglichst hohe Bilddiagonale achten, welche jedoch durch den Sitzabstand zum Gerät begrenzt wird.

Auch der Ton ist für ein eindrückliches Film-Erlebnis sehr wichtig und je nach Qualität des Fernsehgeräts auch sehr unterschiedlich. Hier lohnt es sich auf Qualität zu setzen und von Billigprodukten aus Fernost Abstand zu nehmen. Eine Alternative oder Ergänzung ist eine separate Sound-Anlage, über welche der Ton ausgegeben wird.

Wahre Film-Enthusiasten setzen jedoch auf einen Beamer mit TV-Tuner, dies kommt dem richtigen Kino-Feeling am nächsten. Wer sich dann auch noch eine Leinwand und Original Kino-Sessel besorgt, kann ein authentisches Kino-Erlebnis zu Hause schaffen.

Die Preise für High-End-Fernsehgeräte und Beamer sind die letzten Jahre gesunken, wirklich preiswert sind sie jedoch noch immer nicht. Wer günstig zu einem solchen Gerät kommen möchte, kauft es Second-Hand, beispielsweise auf einer Plattform für Gratis-Inserate wie Basads.ch. Das Angebot solcher Plattformen ist logisch in Kategorien angeordnet, was ein einfaches Auffinden des Gesuchten vereinfacht. Fernsehgeräte, Beamer, Sound-Anlagen und mit etwas Glück auch Kino-Sessel können so einfach und vor allen Dingen günstig aus zweiter Hand gefunden werden.

So ausgestattet, steht dem Film-Genuss zu Hause eigentlich nichts mehr im Weg. Wenn dann das TV-Programm doch einmal zu wünschen übrig lässt, können die neusten Blockbuster oder unvergessliche Kino-Klassiker auch über die Videothek der TV-Anbieter oder per Streaming im Internet abgerufen werden. Film ab! Und gute Unterhaltung!

Schreiben Sie einen Kommentar